Jun 262010
 

kl-1-von-1

Hitzefrei auf der Insel. Nachts um 12 noch irgendwas deutlich über 20°. Um 15 Uhr Ortszeit erstmalig im Hotel. Mornington frisch renoviert. EIN SAUBERES BAD! Ist es denn die possibility!

Ansonsten bis dato ein erfreulich entspannter Trip. Den Kollegen Arndt D. einmal im Schweinsgalopp vom Leicester Sq (Frühstück) via Piccadilly, Royal Horse Barracks, Parliamant Sq über den Trafalgar Sq zum  Covent Garden geschleift. Erstes Real Ale erschreckenderweise erst gegen 14:00. Shocking, aber mal so was von. Aber dafür im Lamb & Flag, den ich tatsächlich wieder gefunden habe. Lang lebe Kanzog, der Meister der Pub-Kultur! Danach ins Hotel, einige Kilometer duschen, BRA-POR geguckt und zum Hard Rock Calling im Hyde Park.

The Hives schön laut & stumpf, der Sänger hat mich allerdings wahnsinnig gemacht mit seinem Gequassel, Ben Harper für mich die Entdeckung / Bestätigung des Tages und Pearl Jam auch erfrischend unsubtil. Nur der Knödelgesang von Vedder macht mich feddich (Pun intended). Mit dem komme ich einfach nicht klar. Anyway, wie der Franzose sagt. Morgen komme ich mit Sicherheit mehr auf meine Kosten.

 Posted by at 00:48

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)